Reisefinder

Im Reisefinder sehen Sie in welchem Monat wir Reisen anbieten


weitere Informationen

Reiseleitung

Franziska Harmann >>>

Termin

01. - 06. Juli 2019 (6 Tage)

Reisepreis

EUR 2.685,– pro Person im DZ ab/bis Frankfurt, andere Flughäfen auf Anfrage

Einzelzimmer + EUR 490,–
Mind. 12 – max. 16 Gäste
Anzahlung EUR 270,– p. Person

Anmeldeschluss

31. Januar 2019 / danach auf Anfrage

Reisegebiet

zum Vergößern bitte anklicken
Buchungsanfrage

Kent & und seine Privatgärten

Sissinghurst Gardens nur für uns geöffnet

 

Godinton House

13 acre großer Garten, ein Jacobean Manor House umgebend, der in fantastischer Parklandlandschaft mit Jahrhunderten alten Eichen gelegen ist. Italienischer Garten, Terrassierter Rasen, großer Nutzgarten mit liebevoll restaurierten, viktorianischen Gewächshäusern, See mit Wasserlilien, Sitz der Delphinium (Rittersporn) Society, die im Juni ihr jährliches Ritterspornfest feiert, mit Rittersporn Schaubeeten.

Doddington Place

Ein Edwardian Manor House umgebender 10 acre großer Garten  mit fantastischen Blickachsen über die Kentish Downs, einem  großen  Steingarten,  mit Wasserlauf, Senkgarten mit interessant angelegten Staudenbeeten. Die vor dem 1. Weltkrieg gepflanzten Eibenhecken haben mittlerweile eine beachtliche Höhe erreicht und faszinieren durch die Art, wie sie geschnitten werden. Hervorzuheben ist der 1960 angelegte Waldgarten, mit außergewöhnlichen Pflanzen bepflanzt, dank des niedrigeren Boden pH-Wertes. Wir werden einen typisch englischen cream tea oder Kaffe und Kuchen zu uns nehmen.

Der Head Gardener wird uns am Tor empfangen und durch den Garten führen

Phaesant Barn

Ein kleinerer mehr moderner Privatgarten, den die Besitzer selbst angelegt haben. Sehr stylisch, eher moderner Garten  mit wunderschönem Blick auf ankernde Boote. Kleinerer Gemüsegarten, Wildblumenwiese. 

Die Besitzer sind anwesend und stehen uns für Fragen zur Verfügung.

Sandwich

Mittelalterliche Stadt an einer Flussmündung gelegen mit schönem Hafen. Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss.

The Salutation

Der Garten wurde 1911 vom berühmten englischen Architekten Sir Edwyn Lutyens entworfen unter Mithilfe von Gertrude Jekyll, die die Pflanzpläne dafür lieferte. Seit 2003 ist der Garten, der in verschiedene Räume aufgeteilt ist, der Öffentlichkeit zugänglich und zeichnet sich vor allem durch seine langen Staudenbeete und sein ‚Tropical border‘ aus, ‚White Garden‘ ‚ Teich, ‚Bowling Green‘ Heute ist das Haus – ein Luxushotel- im Besitz eines exzentrischen Paares, das in den letzten Jahren durch die Teilnahme an einer Reality Show in England sehr bekannt wurde. Gelegenheit zum Pflanzenkauf

Jane Austen Tag - Godmersham Park

Park und Garten umgebendes Manor House, 1732, das dem Bruder von Jane Austen gehörte, die hier viel Zeit verbrachte und ihr Buch ‚Mansfield Park‘ in Anlehnung an Godmersham schrieb. Fantastische Blickachsen durch den Park und auf die umgebende Landschaft, interessanter Nutzgarten in dem Obstschnitttechniken demonstriert sind, formeller Garten mit Swimming Pool, Tennis Platz, Rosengarten, Staudenbeeten, Italienischer Garten, viele Formgehölze, Wilder Garten. Der Head Gardener wird uns führen und wir haben dabei die Gelegenheit ein kleines Museum, das Jane Austen’s Leben gewidmet ist, zu besichtigen.

Goodnestone

Herrenhaus aus dem 18.Jahrhundert mit dazugehörendem 15acre Garten und Parklandschaft mit sehr altem Baumbestand. In verschiedene Räume aufgeteilter, ummauerter Garten mit Blickachsen auf Goodnestone Kirche und umliegender Landschaft, Rosengarten, Küchengarten, Parterre, Alpinum, Arboretum und Waldgarten. Jane Austens Bruder lebte hier, bevor er nach Godmersham zog und sie hat ihn hier viele Male besucht. Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss

The Orangery

1.5 acre großer Privatgarten eines deutsch-englischen Paares, das Haus die ‘Orangery’, zu einem ehemaligen Gut zugehörend, mit schönen Blickachsen auf die umgebende Landschaft. Langes typisch englisches ‘ herbaceous border’, die Mauern mit einer alten Glycinie bewachsen, einem ummauerten Gartenteil mit interessanter Skulpturensammlung, die der Besitzer über die letzten 20 Jahren zusammengetragen hat. Es existiert ein Briefwechsel in dem Jane Austen ihren Besuch in Mystole beschreibt.

Chilham

Ein romantisches Dorf mit vielen gut erhaltenen mittelalterlichen Häusern. Wird oft als Schauplatz für englische Kostümdramen benutzt. Gelegenheit zur Besichtigung. Wir werden in einem kleinen Cafe einen Cream Tea zu uns nehmen.

Chilham Castle

Ein Privatgarten und Landschaftspark, ein Jacobean Castle umgebend. Der  Park und Garten  wurde vom berühmten englischen Landschaftsarchitekten Lancelot ‘Capability’ Brown entworfen, der auch den Landschaftspark in ‘Stowe ‘ entwarf. Der Südhang ist terrassiert , die Mauern mit Feigen, Wein und Pfirsichspalieren bepflanzt, interessante Staudenbeete, fantastische Ausblicke in unverbaute Landschaft, See, großer Nutzgarten, eine der ältesten Maulbeerbäume Englands, terrassierte Grastribühnen mit Tennisplätzen, ‘Haha’ und imposante Eibenformgehölze.

Canterbury

Universitätsstadt. Die Kathedrale ist der Sitz des Oberhaupts der anglikanischen Kirche. Viele gut erhaltene mittelalterliche Häuser prägen das Stadtbild.

Sissinghurst Castle

Weltberühmter Garten, von der englischen Schriftstellerin Vita Sackville-West und ihrem Mann Harold Nicholson entworfen. Der Garten ist in Gartenräume unterteilt, darunter auch der berühmte und vielfach kopierte ‘White Garden’. Wir haben das Privileg an einer ‘early bird tour’ teilnehmen zu dürfen, bevor der Garten für die Öffentlichkeit geöffnet wird.

The Walled Nursery

Die Gärtnerei wurde vor 20 Jahren auf dem Gelände eines ehemaligen Küchengartens aus viktorianischen Zeiten von einem Ehepaar  mit viel Enthusiasmus und Geschmack gegründet. Sehr beeindruckend sind die 13 viktorianischen Gewächshäuser, eines davon ein Cafe, in dem wir zu Mittag essen werden

Great Dixter

Christopher Lloyds ( berühmter Autor vieler Gartenbücher und ‘Plantsman’ ) aus dem 15.Jahrhundert stammendes Elternhaus und     Garten. Der Garten wurde ursprünglich durch Sir Edwin Lutyens gestaltet. Great Dixter ist bekannt durch experimentierfreudige Pflanzenwahl und außergewöhnliche Farbkombinationen, Formgehölzen, Wildblumenwiese, lange Staudenbeete, in denen die für Great Dixter berühmte Sukzessionspflanzung demonstriert wird. Gelegenheit zum Pflanzenkauf in der Gärtnerei. Möglichkeit zur Hausbesichtigung

Chartwell

Am letzten Tag werden wir das Landhaus Winston Churchill besuchen, das er 1922 kaufte und in dem er 40 Jahre bis kurz vor seinem Tod lebte und das heute ein National Trust Anwesen ist. Das Haus hat eine wunderschöne Aussicht in die englische Landschaft und auf die beiden Seen des Gartens. Seine Frau Clementine war maßgeblich an der Anlage des Gartens beteiligt, vor allem des Rosengartens, der heute "Lady Clementine’s Rose Garden" heißt. Nebst einem Rosengarten gibt es einen Küchengarten, der nach alten Plänen und Aufzeichnungen rekonstruiert wurde, wie er zu Churchills Zeiten aussah mit  Schnittblumen- und Gemüsebeeten. Außer des Gartens werden wir Gelegenheit haben, das Haus und sein Atelier zu besuchen (Churchill war ein begabter Maler) um über sein  beeindruckendes Leben in Chartwell mehr zu erfahren.

Wisley

einer der vier großen Gärten der Royal Horticulture Society und einer der wichtigsten. Lehranstalt, Forschungsanstalt und Schaugarten, aus dem man viele Anregungen und neue Erkenntnisse mit nach hause nehmen kann.

AKTUELLES

Datenschutz Wir garantieren, dass Ihre persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sicher aufbewahrt sind und nicht weiterverkauft werden.

NEWSLETTER

NEWSLETTER ANMELDEN >>>

Zusendung 1x pro Monat
Keine Weitergabe Ihrer E-Adresse Sonderreisen