Reisefinder

Im Reisefinder sehen Sie in welchem Monat wir Reisen anbieten


Reiseleitung

Elisabeth Plitzka >>>

Termin

27. – 31. August 2014 (5 Tage)

Reisepreis

EUR 1.595,– pro Person im DZ ab / bis Frankfurt. Andere Flughäfen auf Anfrage.

Einzelzimmer + EUR 120,–
Mind. 18 – max. 25 Gäste
Anzahlung EUR 150,– p. P.

Buchungsanfrage

GÄRTEN IN WIEN UND MÄHREN

IMPERIALE IMPRESSIONEN - BOTANISCHE ENTDECKUNGEN

Wien war schon in der Monarchie eine der grünsten Metropolen. Prachtgärten und historisch hochwertige Pflanzensammlungen zeugen von Kunstsinn und botanischer Leidenschaft der Habsburger. Einblick in zeitgenössische Gartenkultur geben uns intime Privatgärten und großangelegte Gartenschauen. In Mähren überrascht das fürstliche Schloss Lednice mit Barockgärten, Glashaus und feudalem Landschaftspark.

BELVEDERE

Nur ein paar Schritte vom Hotel liegt der barocke Prachtgarten von Prinz Eugen mit reichem Skulpturenschmuck, Wasserspielen, Orangerie und traumhaftem Wienblick.

BOTANISCHER GARTEN

Unter Kaiserin Maria Theresia als Hortus Medicus gegründet. Über die Jahrhunderte entwickelte sich daraus eine bedeutende universitäre Forschungsstätte. Wir widmen unseren fachlich begleiteten Spaziergang der „Flora austriaca“.

PRIVATGÄRTEN IN WIEN

Wir erhalten exklusiven Einblick in intime Gartenwelten in den Villenvierteln, bislang nur über Bildbände dem öffentlichen Blick preisgegeben.

INTERNATIONALE GARTENBAUMESSE TULLN

Bereits zum 61. Mal, jährliches Highlight ist die opulente Blumenschau aus 200.000 kunstvoll gesteckten Blüten.

DIE GÄRTEN TULLN

Ein begehbares Bilderbuch mit rund 60 kreativen Themengärten zum Nachmachen. Seit 2008 als permanente Landesgartenschau die erste in Europa mit konsequent ökologischer Pflege. Hier gibt es bewährte Tipps aus der Praxis.

DAHLIENKULTUR WIRTH

6000 m2 blühendes Mutterfeld mit 250 Dahliensorten aus aller Welt und rund 50 bewährten Eigenzüchtungen. Jetzt ist die beste Zeit zum Gustieren!

GARTEN DES 21. JAHRHUNDERTS

Hausgarten des renommierten Naturschutzbiologen Georg Grabherr. Verwegen und von ungewöhnlicher Schönheit darf hier darf wachsen, was sich zueinander gesellt, Mensch und Natur gefällt. Von GEO-Fotograf Lois Lammerhuber einfühlsam in einen opulenten Bildband verwandelt.

KAISERLICHE GÄRTEN UND SAMMLUNGEN

Mit fachkundiger Führung erhalten wir Einblick in die nicht öffentlich zugänglichen historisch und botanisch hochwertigen Sammlungen aus den Forschungsreisen und Expeditionen der Habsburger. Auf dem Weg zu den Glashäusern nehmen wir enpassant die Schönheit der imperialen Gartenanlage in den Blick.

CITY FARM SCHÖNBRUNN

In der Kammermeierei im Schlosspark, wo einst Kühe für Sissys Frühstücksmilch weideten, ist seit kurzem ein urbaner Lernort für Gemüsevielfalt und seltene Kräuter – eine Reise zu neuen Geschmacks- und Dufterlebnissen!

FÜRSTLICHES SCHLOSS LEDNICE

Im ehemaligen Kronland Mähren (heute Tschechien) liegt der feudal-prachtvolle Sommersitz der fürstlichen Familie von und zu Liechtenstein. Barockgarten, Glashaus, Landschaftspark und das Schloss im Tudorstil sind in Topzustand – (noch) ein Geheimtipp, nur gut 1 Stunde von Wien!

WEINVIERTLER BAUERNGÄRTEN

Nutzen & Schönheit gehen in den traditionellen Gemüse-, Kräuter- und Obstgärten am Land Hand in Hand. In einem Privatgarten und im originalgetreu rekonstruierten Museumsdorf von 1900 wird dieses Kulturgut mit Hingabe gepflegt und mit Phantasie an die Ansprüche junger Generationen herangeführt.

SCHLOSS HOF

Barocke Gartenkunst auf höchstem Niveau: Opulent und farbenprächtig erblühen die revitalisierten Terrassengärten des eleganten Festschlosses von Prinz Eugen. Den ländlichen Meierhof beleben altösterreichische Haustierrassen, weiße Esel und Pfaue.

AKTUELLES
Unsere gedruckten Programme 2020 sind in Vorbereitung und werden Anfang Dezember versandt.
NEWSLETTER
Newsletter anmelden >>>

Zusendung 1x pro Monat
Keine Weitergabe Ihrer E-Adresse